Was mir am Herzen liegt...

 

Notfallpferdevermittlung

 

Die Pferdevermittlung kümmert sich engagiert um die Vermittlung von Privatpferden, die aus einer Notlage heraus nicht beim Besitzer bleiben können und beim Schlachter landen würden. Einige Pferde sind in Pflegestellen des Vereins untergebracht. Wir haben unser Pony "Maja" von dort bekommen und einige Leute kenne ich persönlich. Sie setzen sich mit Herzblut für die Pferde ein. Der Verein freut sich immer über Unterstützung.

 

Tierhilfe Griechenland

 

Animalpardnet kümmert sich in Griechenland vorwiegend um ausgesetzte, verletzte, gequälte Hunde und Katzen und führt regelmäßig sinnvolle Kastrationsaktionen durch, um wenigstens dafür zu sorgen, dass sich die Straßenhunde nicht unkontrolliert vermehren. Nur am Rande bringen sie ab und zu Hunde in deutsche Pflegefamilien. Vor-Ort-Hilfe ist ihnen wichtiger, was ich sehr sinnvoll finde und sie deshalb auch unterstütze.

Regenwald

 

Es macht mir Sorgen, wie die Menschen aus Profitgier und Gedankenlosigkeit ihre Zukunft vernichten. Global gesehen, glaube ich nicht an das Gerede von "Nachhaltigkeit". Unser Planet wird gnadenlos ausgebeutet und wenn es so weitergeht, brauchen wir keinen Weltuntergang. Das Ende der Erde schafft die Menschheit auch, wenn sie einfach so weitermacht wie in den letzten 100 Jahren! 

Die Abholzung des Regenwalds ist dramatisch. Wir brauchen ihn ganz dringend als Sauerstoffproduzent. Und seine Zerstörung geht uns alle an.

 

Da verhäckseln die Nachbarn tonnenweise Getreide für die Biogasanlagen. Getreide, das eigentlich als Futtermittel verwendet werden könnte. Dafür müssen dann ebenso tonnenweise Futtermittel importiert werden. Vorzugsweise aus Südamerika, wo für den Sojaanbau hektarweise der kostbare Regenwald abgeholzt wird. Was für ein globaler Schwachsinn! Und die Politik lässt das zu und subventioniert das alles noch!

 

www.abenteuer-regenwald.de

 

www.faszination-regenwald.de

 

Lebensmittel

 

Foodwatch setzt sich für die Rechte der Verbraucher ein und deckt auf, wo Lebensmittelfirmen die Kunden schlichtweg für dumm verkaufen wollen. Insbesondere dreiste Werbelügen werden angeprangert, z.B. Lebensmittel, die angeblich gesund sind und doch nur den Geldbeutel der Hersteller füllen sollen.

 

 

Textilkonsum

 

Billig-T-Shirts made in Bangladesh, 5-Euro-Jeans aus Mittelamerika .... und immer noch mehr im Kleiderschrank. Wenn ich es nicht mehr haben will, ab in die Sammlung! Was steckt hinter dieser textilen Produktion, wieviele Umweltbelastungen in Ländern, die nicht so strenge Auflagen haben wie wir? Welche Arbeitsbedingungen herrschen vor Ort vor? Wieviele Tausend Kilometerirrsinn beim Transport hin und her quer durch die Kontinente?

Beim nächsten Einkauf: "Brauche ich es wirklich?"

Über mich ...

Menschen mit vielen Interessen und Hobbies haben ein Problem: Der Tag hat nur 24 Stunden...